TSV-Meisterschaften am 1. Juli 2022 – Ergebnisse

Am Freitag, den 1. Juli 2022, haben wir auf dem Sportgelände des TSV unsere jährlich stattfindenden Vereinsmeisterschaften – im Rahmen des stattfindenden WaldenerCups –durchgeführt. Im siebten Jahr unter dem Motto „Die etwas anderen TSV-Meisterschaften“, starteten wir ab 16 Uhr zu diesem Wettbewerb. Wir konnten in diesem Jahr exakt 100 Teilnehmer zum „etwas anderen“ Achtkampf mit Laufen, Werfen und Springen (in anderer Form) sowie weiteren fünf Stationen, wie Kistenrennen, Ball in Ring, Holzwand, Bällebad und Zielschießen begrüßen.

Bei den weiblichen Teilnehmern konnten folgende Sieger gekürt werden:
2021:Mila Perrot (56 P.), Dana Kraus (32 P.), Fiona Wenninger (28 P.)
2019: Sophia Berger (61 P.), Lia Renner (50 P.), Zoe Widenmeyer (47 P.), Mina Weller (40 P.)
2018: Lara Lösch (61 P.), Leonie Klein (60 P.), Susanna Deininger (45 P.), Mia Bierwagen (43 P.)
2017: Toni Weinstok (76 P.), Marlene Steiner (66 P.), Svenja Schweiker (61 P.)
2016: Jana Wetzel (87 P.), Emma Bergmann (81 P.), Juli Riedel (78 P.), Juliane Könnecke (77 P.), Amilia Zaiss (65 P.)
2015: Leona Nagel (88 P.), Nele Mügge (85 P.)
2014: Gwendolin Braungardt (93 P.), Lena Lachat (88 P.), Giuliana La Monica (87 P.), Mae Dyer (83 P.)
2013: Sofi Riedel (102 P.), Sofia Garcia (99 P.), Jasmin Gligor (96 P.), Nele Weinstok (96 P.), Michelle Montalto (96 P.)
2012: Lara Nagel (98 P.)
2011: Nelly Ergül (122 P.), Aurora Montalto (105 P.), Mara Kreutzmann (100 P.)
2010: Aurora Barone (122 P.), Milja Weimann (90 P.)
2009: Lea Ditta (100 P.), Leni Klenk (99 P.)
2010: Miriam Buttafuoco (100 P.)
Aktive Damen: Jasmin Widenmeyer (99 P.), Tanja Renner (97 P.), Diana Dornfeld (96 P.), Katharina Wenninger (86 P.)

Bei den männlichen Teilnehmern konnten wir folgende Gewinner küren:
2019: Moritz Walcher (60 P.), Aaron Wenninger (59 P.)
2018: David Michel (70 P.), Edgar Braungardt (50 P.)
2017: Felix Walcher (94 P.), Lasse Regorz (79 P.), Ben Hanel (76 P.)
2016: Noah Kraus (98 P.), Mats Zucker (85 P.), David Lösch (79 P.), Adam Braungardt (75 P.), Jonas Nagel (69 P.), Leo Widenmeyer (63 P.)
2015: Mads Klenk (105 P.), Joel Obidiego (104 P.), Maximilian Berger (98 P.), Paul Berhencz (94 P.), Jonathan Berger (87 P.), Beat Lucan (86 P.)
2014: Lasse Walcher (103 P.), Rafael Michel (103 P.)
2013: Ludwig Neubauer (118 P.), Elton Telaku (93 P.), Julius Scheiblhuber (80 P.)
2012: Lorenz Ostermann (115 P.), Ilay Lang (105 P.), Kian Dyer (100 P.), Paul Bergmann (93 P.)
2011: Jacob Neubauer (132 P.), Mika Dusel (111 P.), Deniz Dusel (110 P.), Lukas Kasseckert (110 P.), Ben Frik (105 P.), Liam Jesske (105 P.), Noel Mügge (104 P.), Laith Almasour (94 P.), Leandro Zaiss (93 P.)
2010: Alessandro La Monica (125 P.), Floriyan Bytyci (121 P.), Paul Hertlein (119 P.), Arxhend Bylykbashi (112 P.), Erblin Quamili (107 P.), Steven Parent (84 P.),
2008: Lasse Merkle (127 P.), Louis Kreutzmann (114 P.)
Aktive Herren: Dennis Riedel (150 P.), Andreas Zucker (130 P.), Mark Bierwagen (128 P.), Stephan Neubauer (109 P.).

Wir gratulieren allen Siegern und Teilnehmern! Die Tageshöchstpunktzahl mit 150 Gesamtpunkten ging bei den männlichen Teilnehmern an Dennis Riedel. Bei den weiblichen Teilnehmern konnten Nelly Ergül und Aurora Barone mit je 122 Gesamtpunkten den Tagessieg einfahren und durften sich über eine kleine Überraschung freuen. Schön, dass ihr dabei wart! An dieser Stelle gilt der Dank ALLEN HELFERN (Susanne Garcia, Nicole Merkle, Lilli Merkle, Tina Weinstok, Lea Conte, Vanessa Kiederer, Lisa Kasseckert, Lena Stanicki, Kerstin Könnecke, Tanja Neubauer, Nina Perrot, Mona Schweiker, Vanessa Wölffle, Alisa Lahme, Diamanta Szabo, Maren Klenk) an den Stationen sowie dem Hauptverein für die Gutscheine für jeden Teilnehmer: Sie konnten sich im bewirteten Zelt eine Wurst oder Pommes sowie ein Getränk holen. Es war erneut eine gelungene Veranstaltung mit jeder Menge Spaß und Action sowie vielen lachenden Gesichtern – das spricht für eine Wiederholung im Jahr 2023. Wir hoffen ihr seid dann alle wieder dabei?!