Turnen

jump & joy

Übungszeiten

jump & joy juniors
2. bis 5. Schulklasse
mittwochs, 17:00 bis 18:00 Uhr
Leitung: Nina Perrot & Maren Klenk

jump & joy
ab 6. Schulklasse
mittwochs, 18:00 bis 19:00 Uhr
Leitung: Nina Perrot & Maren Klenk
in der Willy-Weidenmann-Halle in Nordhausen

Kontakt und Infos

Maren Klenk
Weinbergstraße 13
74226 Nordhausen
Telefon 07135-931004
E-Mail: maren.klenk- Bitte diesen Teil löschen -@tsv-nordhausen.de

Die Geschichte

Die Geschichte des Rope Skipping reicht weit zurück. Die Anfänge liegen weit vor der Gründung unseres Vereins. Vermutlich wurde das Seilspringen im 17. Jahrhundert durch holländische Auswanderer nach Amerika exportiert. Dort überlebte es, wie in Deutschland, als Kinderspiel auf Schulhöfen und Straßen. Eine Initiative der American Heart Association brachte in den USA neuen Aufschwung. Durch einen Schüleraustausch Anfang der 80er Jahre kam die Sportart nach Deutschland. 1994 veröffentlichte der Deutsche Turnerbund (DTB) mit Unterstützung der Deutschen Herzstiftung erstmals eine Broschüre zum Thema. Seitdem wird Rope Skipping in vielen Turn- und Sportvereinen angeboten.

Nach einem Besuch eines Workshops in Obereisesheim war auch bei uns das Rope Skipping-Fieber entfacht. Dank Walter und Eva vom TV Kirchhausen konnten wir neue Sprünge und Techniken des „Schwingens“ und „Springens“ erlernen. Im September 2003 startete der erste Kurs.